live from China::Hong Kong S.A.R. (中国::香港特別行政區)

Auto fahren in Indien

2009-03-27, on 22:28 | In life | No Comments | Dieser Artikel in Deutsch

Wenn das mal nicht genau fok’s Ding ist…

Dirt Biking in Hong Kong

2009-03-16, on 00:37 | In in hong kong | 3 Comments | Dieser Artikel in Deutsch

Letztes Wochenende wurde ich mehr oder weniger überredet, einmal ein bisschen durch den Schlamm zu fahren. Ich dachte mir, dass wäre doch mal lustig, und so machten wir uns auf. Eigentlich hatten sich viele Leute angemeldet … aber wie das immer so ist: dann kann der eine nicht, und der andere hat was zu tun und und und… Am Ende waren wir dann nur zu dritt. Eigentlich ja zu viert, aber Koonming (ja, so heisst der Typ wirklich!) wollte dann doch lieber erstmal Photos schießen. Naja, war auch ganz gut so, denn somit habe ich auch etwas, was ich Zeigen kann:

dirtbiking-hk-1
Cass im Vordergrund. Der Kozi rast vorbei und ist sogar so schnell, dass die Kamera ihn gerade so noch erwischt hat.

dirtbiking-hk-2
Ha! Hier wird ordentlich auf Gas getreten! Der Motor qualmt… Ich habe bei einem Quad zuvor den Motor mit Wasser geflutet und beim zweiten soviel Gas gegeben, dass die Kette immer vom Zahnrad sprang. Die dritte Hütte war dann aber angenehm zu fahren und mit ordentlich Power versehen.

dirtbiking-hk-3
Die drei Helden von links nach rechts: Daven Patel, kozen the bozen, Cassie Wassie.

dirtbiking-hk-4
So sahen unsere Gefährte nach dem Ritt aus. Am Anfang hatte ich es noch ruhig angehen lassen. Aber nach 10 Minuten war mir alles egal und der Schlamm spritzte an die unvorstellbarsten Stellen…

dirtbiking-hk-5
Ein kleinwenig eingsaut sind wir. Gut, dass keiner von uns auch nur eine Sekunde daran dachte, Wechselklamotten mitzunehmen. Der Taxi-Fahrer, der uns zur MTR (aka U-Bahn) fahren durfte, war nicht so begeistert. Aber bis dahin war ja alles schon fast getrocknet und somit musste er nur ein bisschen trockenen Dreck entfernen. In der MTR gab es dann etwas komische Blicke, denn Daven hatte noch einige Schlammklumpen in seinem Gesicht … auch wenns auf der Inderhaut nicht ganz so auffaellt. Die Chinesen haben schon einen Bogen um uns gemacht. 🙂

Die Tatsache, dass es ein bisschen feucht und schlammig war, war übrigens eher ein Vorteil. So konnte man richtig geil in den Kurven sliden. Und wenn das Heck hinten weg ging, dann einfach ein bisschen mehr Gas geben. Irgendwann kommt der Grib schon wieder … (Kinder: probiert das nicht auf öffentlichen Verkehrswegen!)

Preis: 1 Stunde Quad oder Motorbike: $400 all incl.
Website MX Club Hong Kong: http://www.mxclub.com.hk
Wenn man mind. 10 Leute zusammenbekommt, dann gibts 10% Gruppenrabatt, sowie kostenlos BBQ für alle. Mal schauen, ob das mal wiederholt wird.

P.S.: Ich weiß … das Weichei musste nen Quad nehmen und kein Bike. Ja hallo! Ich brauch halt meine 4 Räder, sonst fällt das Fettvieh doch um – verdammtnochmal!

Chez Patrick in Hong Kong

2009-03-14, on 13:32 | In in hong kong | No Comments | Dieser Artikel in Deutsch

Es ist getan! Hier ein Photo:

chez-patrick

Hier bitte einchecken: http://www.chezpatrick.hk/

🙂

about | kozens blog