WICHTIGE Ereignisse der letzten Tage

Nach 1.5 Wochen wohnen in unserer Wohnung, wurde es erstmals geschafft, die Toilette zu verstopfen. Klasse Leistung! Der Uebeltaeter ist noch nicht wirklich identifiziert, was aber eigentlich auch egal ist. (Vielleicht war ich es ja sogar …)
Memo: Chinesische Toiletten sind nicht dafuer vorgesehen Papier in grossen Mengen aufzunehmen. (Btw: vielleicht mal so nen Saugglockendingsbumsteil vom Kleinwarendealer vorm Haus besorgen aber extra deswegen 8 Etagen runter und wieder rauf?)

Auch Betten wurden nun endlich bestellt. Bin ja mal gespannt ob die Qualitaet fuer deutsche Ansprueche (wie z.B. Umdrehen mitten in der Nacht) genuegt.

Please follow and like us:

5 Replies to “WICHTIGE Ereignisse der letzten Tage”

  1. das ist dir doch damals in Hannover auch passiert…und ich hatte foki in verdacht…never drink more than 5 glhwein mit schuss without eating something

  2. Hey …
    Wir haben was gegessen. Das war zwar danach und nicht sehr foerderlich fuer den Magen … aber wir haben was gegessen … 😉
    Ach und Paul, das ist wohl richtig, nur in Deutschland hab ichs noch nie hinbekommen (soweit ich mich erinnern kann ;-)) und ausserdem steht hier eigentlich immer ein Eimerchen daneben fuer so ne Papierangelegenheiten. Schon merkwuerdig manchmal, aber soweit wollen wir es ja nicht kommen lassen 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *